Schauspiel ZWEI – wöchentlicher Kurs, dienstags

Schauspiel ZWEI richtet sich an alle Theaterbegeisterten, an professionelle Schauspieler, an Quereinsteiger, Amateurschauspieler, Studenten, an alle, die gerne mit ihrem Körper und ihrer Stimme arbeiten und an alle die neugierig sind in einer Gruppe neuen Menschen zu begegnen.

Schauspiel ZWEI ist ein Training für die Bühne, das Ensemble und für die Persönlichkeit. Wir arbeiten mit den Werkzeugen des Schauspielers: Körper & Sprache, Gestik & Mimik, Emotion & Fantasie.

Durch Bewegungs-, Stimm- und Körperübungen wollen wir unsere Präsenz und Ausdruckskraft stärken, bei Improvisationen lassen wir unserer Spontaneität und Kreativität freien Lauf, in Ensembleszenen lernen wir aufeinander zu achten und erleben die Kraft einer Gruppe und im Szenen- und Rollenstudium erproben wir die Darstellung verschiedener Figuren.

Schauspiel ZWEI forscht auch mit modernen Theaterformen wie dem Chorischen Theater, dem Biografischen Theater und dem Körpertheater, um neue Techniken und Methoden der Theaterarbeit und Stückentwicklung kennen zu lernen.

Eine Präsentation ist geplant.

 

Bilder der Werkschau von Lange Weile im Garten Juni 2018



Abschluss Musiktheaterpädagogik, Herzlichen Glückwunsch!

Am 31.07.2018 endete der erste Jahrgang der berufsbegleitenden Weiterbildung Musiktheaterpädagogik mit der öffentlichen Präsentation einer kleinen Musiktheaterproduktion an der Theaterwerkstatt Heidelberg.
An fünf Wochenenden und einer Intensivwoche wurden verschiedene Methoden der Musiktheaterpädagogik und Musikvermittlung wie spielplanbegleitende Workshops, Szenische Interpretation von Musik, Site Specific Percussion, Soundpainting und musiktheatrales Komponieren behandelt. Aus allen fünf Wochenendmodulen flossen Techniken in der Intensivwoche zusammen und mündeten in einer Stückentwicklung.

Wir gratulieren den neuen KollegInnen herzlich und wünschen viel Erfolg im spannenden Feld der Musiktheaterpädagogik!