Ziele und Zielgruppe

Für Personen, die sich nicht auf einen theaterpädagogischen Abschluss festlegen möchten, jedoch die ersten Grundlagen der theaterpädagogischen Methoden, des Schauspiels und der Regie kennen lernen wollen.
Mit viel Spaß und Ausdrucksfreude dient diese Fortbildung der Orientierung, indem Sie das erste Jahr Jahr Teilzeit ein Wochenende pro Monat und zwei Intensivwochen einfach mitmachen. Sie müssen nicht die Anforderungen der Prüfungsordnung erfüllen, sondern erleben praktische Einblicke in die Theaterpädagogik und Theaterarbeit.  Eine Fortsetzung oder Vertiefung in den Grundlagen der Theaterpädagogik ist anschließend möglich. Weitere Details finden Sie weiter unten im Download der berufsbegleitenden Ausbildungsformate.
Hinweis: Die Platzkapazität für dieses Format ist sehr begrenzt, da eine Teilnahme von freien Plätzen in den Fort- und Ausbildungsgruppen abhängt.
Informations-und Aufnahmeworkshops: 11.09.2018 um 13:00 Uhr

Basics und grundlegende Informationen

Dauer: 1 Jahr Teilzeit an Wochenenden und 2 Intensivwochen.
Qualifikation: Abschlusszertifikat »Fortgebildet in den Grundlagen der Theaterpädagogik« mit insgesamt ca. 240 Stunden.
Beginn des Jahrgangs: 15.09.2018 und 16.02.2019
Ende: Juli 2019 und Dezember 2019
Schulungsgebühr: Ab 1.800,- Euro. Finanzierungen siehe in den Informations- und Aufnahmeformularen der Fort- und Ausbildungsformate Spielleiter/in und Theaterpädagoge/in BuT. Das Aufnahmeverfahren läuft.

Anmeldung

Das digitale Aufnahmeformular (unten) können Sie ausgefüllt an uns zurücksenden.
Bitte legen Sie Ihrer Anmeldung eine Beschreibung bei, in der Sie begründen, warum Sie an dieser Fortbildungsreihe teilnehmen möchten. Ebenfalls bitten wir Sie, folgende Unterlagen beizufügen: Lebenslauf und Foto sowie Nachweise über berufliche Tätigkeit, tanz- und theaterbezogene und/oder pädagogische Praxiserfahrung (falls vorhanden).

In der Regel folgt nach der Einsendung des Aufnahmeantrages ein persönliches Kennlerngespräch oder die Einladung zu einem Aufnahmeworkshop.

Bei Interesse nehmen Sie am besten direkt Kontakt mit uns auf:

E-Mail: info@theaterwerkstatt-heidelberg.de oder Kontaktformular

Theaterwerkstatt Heidelberg
Klingenteichstraße 8, 69117 Heidelberg
Telefon: 06221 7259556
Fax: 06221 7259549

Ihre E-Mail-Adresse wird nach Maßgabe der Datenschutzerklärung verarbeitet und gespeichert. Ihre Daten werden zum alleinigen Zweck der technischen Speicherung und Verwaltung Ihres Anliegens verwendet (Datenschutzerklärung).