Die Akademie

Als anerkanntes Theater und Bildungsinstitut bilden wir seit 1992 erfolgreich »Theatermacher« und seit 1999  »Theaterpädagogen BuT« aus.
Die unterschiedlichen Fort- und Ausbildungsformate sind:

– Theaterpädagogik mehr
– Spielleitung mehr
– Choreografie heute mehr
– Musiktheaterpädagogik mehr
– Theater Trainee mehr
– Kurse und Workshops mehr

Im obigen Menü und auf den folgenden Seiten finden Sie die Fort- und Ausbildungsformate im Detail. Wir hoffen, dass Sie die für Sie geeigneten Informationen schnell finden und sind für alle weiteren Fragen per Email und telefonisch für Sie da.

Unser Selbstverständnis: "Begeistert – Beseelt – Verkörpert!"

Wir streben ein aktives Zusammenführen von künstlerischen und pädagogischen Inhalten an, um damit eine Verbindung zwischen Kunst, Kultur, “persönlicher Bildung und Entwicklung” herzustellen. Die Theaterwerkstatt Heidelberg ist eine freie anerkannte Bildungseinrichtung für Theaterpädagogik und bekannt für ihr vielfältiges künstlerisches Repertoire, das Absolventen befähigt, theater-pädagogisch (und somit kunstvermittelnd) tätig zu werden. Unser Fort- und Ausbildungsprogramm für Theaterpädagogik ist von Theatern, kulturellen, pädagogischen und wirtschaftlichen Institutionen, der ZAV und von einigen Ämtern für Lehrerbildung und Schulentwicklung als Bestandteil für das Schulfach “Darstellendes Spiel, Theater und Literatur” anerkannt.

Unsere Fort- und Ausbildungen sind für:

– Theater- und Bewegungsbegeisterte
– Theatermacher
– Schauspieler
– Dramaturgen
– Regisseure
– Pädagogen
– Tänzer
– Choreographen
– Musiker und Musikvermittler
– Pädagogen der kulturellen Bildung
– Erwachsenenbildner und Berufe der “Darstellenden Kommunikation”

Unsere Absolventen

arbeiten erfolgreich an namhaften Theatern, Opernhäusern, in Schulen, in Museen, in kommunalen Einrichtungen, in Unternehmen sowie in verschiedenen pädagogischen und künstlerischen Arbeitsfeldern in Deutschland, Österreich, Schweiz und Übersee (u.v.a. Semper Oper, Nationaltheater Mannheim, Staatstheater Karlsruhe, Darmstadt, Junge Oper Hamburg, Kinder- und Jugendtheatern Nordhausen, Bonn, Speyer, Hessische-, Badische Landesbühnen, den Freilichtbühnen und an Schulen, Institutionen der Erwachsenenbildung, der Prävention und selbstverständlich freischaffend).

Förderung und Fördermaßnahmen

Die Theaterwerkstatt und Theaterpädagogische Akademie Heidelberg ist für die Antragstellung von Bidlungsprämien, QualiChecks (ESF) und Bildungsgutscheinen zugelassen. Sie ist nach dem Recht des Arbeitsförderungsgesetzes anerkannt und erfüllt die von der Agentur für Arbeit erforderlichen Kriterien der AZAV (Anerkennungs- und Zulassungsverordnung Weiterbildung).

Die Maßnahmennummer der jeweiligen Fort- und Ausbildungsgänge, die zur Antragstellung eines Bildungsgutscheins Beratern der Agentur für Arbeit mitgeteilt werden, finden Sie im Menü Theaterpädagogik Vollzeit und Teilzeit.

Als freier Bildungsträger sind wir zertifiziert

und nach dem Recht der Arbeitsförderung, vom Kultusministerium für Lehrerbildung und der ZAV anerkannt.

AZAV-Trägerzertifizierung mehr
AZAV-Maßnahmenzertifizierung Vollzeit Kursnet: Veranstaltungs-ID: 22014138 mehr
AZAV-Maßnahmenzertifizierungen Teilzeit Kursnet: Veranstaltungs-ID: 25378776 und 22001216 mehr
Zertifikat Kultusministerium Schulfach Theater und Literatur / Darstellendes Spiel mehr
Anerkennung nach dem Bildungszeitgesetz mehr

Kontakt / Anmeldung / Bewerbung

Anrede

Name (Pflichtfeld)

Vorname (Pflichtfeld)

Geburtsdatum

Strasse (Pflichtfeld)

PLZ (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Telefon Festnetz

Mobil

Schul- und Berufsabschluss

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Für welches Format möchten Sie sich bewerben?

Folgenden Punkten fügen Sie bitte Belege und Kopien bei:
Berufsabschuss und/oder Berufsähnliche Erfahrungen

Begründung der Teilnahme

Bisherige künstlerische und/oder pädagogische Erfahrungen

Hiermit bitte ich um eine Einladung zu einem Aufnahmeworkshop:
ja ich nehme teil!
(Die Workshopgebühr beträgt 30,00 Euro und wird nach der Einladung bzw. der Teilnahmebestätigung von mir auf das Konto der Heidelberger Volksbank: IBAN: DE27 6729 0000 0120975005, BIC: GENODE61HD1 überwiesen.)